RX Korrektion - Sportbrillen mit Sehstärke


Eine Verglasung mit den individuellen optischen Korrekturwerten ist in den meisten Fällen kein Problem mehr. Grob gesagt gibt es heute zwei Arten der Glasberechnung:

  1. Bei dieser Glasberechnung werden die normalen Korrekturwerte auf die Schrägstellung des Brillenglases neu berechnet. In den meisten Fällen unterscheiden sich diese dann zu den Ausgangswerten. Grund ist der erhöhte Fassungsscheibenwinkel der Sportbrille. Durch diese Veränderung der eingebauten Korrekturwerte  wird wieder das gewohnte Bild erzeugt, das mit der Alltagsbrille zu vergleichen ist.
  2. Bei der zweiten Glasberechnung wird die Freiform-Technologie genutz. Hier werden weitere individuelle Parameter der Sportbrille erhoben, die dann in den Fertigungsprozess des Sportbrillenglases einfließen. Dabei wird das Glas Punkt Für Punkt individuell berechnet und gefräst, so dass ein deutlich breiteres peripheres Sehen zustande kommt. Bei höheren Glaswerten ist diese Technik der Brillenglasherstellung sehr wichtigman verringert somit die seitliche Verzerrung und erhöht die Spontanverträglichkeit.

Polycarbonat und Trivex sind die bevorzugten Brillenglasmaterialien. Sie sind bruchsicher und splitterfrei bei gleichzeitiger hoher optischer Güte.

Diese Glasmaterialien sind mit unterschiedlichen kombinierbaren Tönungen lieferbar:

polarisierend, vollfarbig oder selbsttönend mit oder ohne Verspiegelung.

 


Sportbrille mit optischer Korrektur Online bestellen

Kein Problem.

Wir arbeiten mit den führenden Brillenglasherstellern für Sportbrillen zusammen

und können mit unserer langjährigen Erfahrung auch bei optischen Problemen in

vielen Fällen Lösungen anbieten. ( mehr )