Fassungsscheibenwinkel


Eine Sportbrille ist in der Regel stärker durchgebogen, als eine normale Brille.

Dies bedeutet, dass die Brillengläser in einem anderen Winkel zueinander stehen und dass das Brillenglas schräg vor dem Auge sitzt.

Deshalb müssen die Brillenwerte auf den entsprechenden Fassungsscheibenwinkel umgerechnet werden.